Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ-Sport)

Die TG Schierstein engagiert sich in vielen Projekten: von der Beschäftigung von Jugendlichen im Freiwilligen sozialen Jahr (FSJ), über Schulprojekte bis hin zu Wettkämpfen.

Wir bieten seit einiger Zeit Schulabgängern die Möglichkeit, ein freiwilliges soziales Jahr im Sport in verschiedenen Abteilungen abzuleisten. Der/Die Freiwillige findet in einem solch großen Verein ein spannendes und abwechslungsreiches Betätigungsfeld vor. So werden sie zum Beispiel als Übungsleiter vorwiegend im Kinder- und Jugendbereich eingesetzt und sind neben der Arbeit in der Sporthalle mit vielen organisatorischen Aufgaben betraut. Sie erhalten so einen intensiven Einblick in die Vereinsarbeit, lernen Verantwortung zu übernehmen und können sich durch die Arbeit mit ganz unterschiedlichen Personengruppen auch charakterlich weiterentwickeln.

Aktueller FSJ´ler

Liebe Leserinnen und Leser,

mein Name ist Till Sauer und ich bin seit Anfang August der neue FSJler der TGS. Bis zum Start meines Freiwilligen Sozialen Jahres habe ich das Gymnasium Leibniz Schule in Wiesbaden besucht.

Der TGS bin ich schon seit dem neunten Lebensjahr treu. In dieser Zeit bin ich von der E-Jugend bis aktuell in der A-Jugend der Handballabteilung vertreten. Besonders begeistern mich das familiäre Miteinander im Verein und auch, dass meist der Spaß im Vordergrund steht. Jedoch werden dabei die persönlichen Entwicklungen der Kinder sowie der sportliche Ehrgeiz nicht vernachlässigt. Diese Werte möchte ich auch den Kindern mitgeben, welche ich in den verschiedenen Abteilungen und Einrichtungen betreuen darf. In meinem FSJ bin ich die meiste Zeit in den Jugenden in der Handballabteilung eingesetzt, aber auch im Turnen und in Schulen und Kitas unterwegs, um die Kinder vom Handball und von der TGS zu begeistern.

Aufgrund dieser Variation meiner Einsatzorte werde ich auch vor neue Aufgaben gestellt werden und kann dadurch sehr viele neue Dinge lernen und Erfahrungen sammeln, welche mir in meinem weiteren Werdegang bestimmt sehr hilfreich sein werden. Durch die enge Zusammenarbeit mit meinen Kollegen und Vorgesetzten fühle ich mich für die anstehenden Aufgaben gut gerüstet und bin gespannt, welche vielfältigen Aufgaben mich in den nächsten Monaten erwarten werden.

Gruß Till

Ab dem 01.08.2023 oder 01.09.2023 wird wieder ein neuer FSJ´ler (m/w/d) gesucht.

Pädagogischer Betreuer (FSJ)

Damit unser neuer FSJ´ler nicht einfach ins kalte Wasser geworfen wird, sondern langsam und betreut an seine Aufgaben herangeführt wird, stehe ich ihm als pädagogische Betreuungsperson zur Seite. Ich werde ihm bei seinen Aufgaben helfen, mich eng mit ihm austauschen und seine Arbeit mit ihm gemeinsam reflektieren und organisieren.

Des Weiteren bin ich auch für alle der Hauptansprechpartner, wenn es um unseren FSJ´ler im Verein geht.

Mit sportlichen Grüßen
Sebastian Häuser

Mobil: (0170) 280 88 57

Kontaktformular

0 + 1 = ?