3. BOL Quali-Runde der B-Jugend

TG Schierstein – SV Seulberg 14:19 (5:9)

Und wieder mal stand eine weitere Runde auf dem Weg in die BOL auf dem Plan, diesmal in der Sporthalle Petterweil. Das Ziel vor Augen mit 2 Spielen und 2 Siegen wieder nach Hause fahren zu können. Aber schon im ersten Spiel gegen Seulberg taten sich die Jungs schwer und kamen nicht richtig in Schwung. Bis zur 10. Minuten war das Spiel ausgeglichen, aber nach der Verletzung von S.Pappas mussten wir auch nach zahlreichen Fehlwürfen mit einem 4 Tore Rückstand in die Pause.

Auch der Start in die zweite Halbzeit war zäh, immer wieder stand entweder der gegnerische Torwart, oder das Gebälk im Weg. Gegen Ende konnte zwar der kurzzeitige 6 Tore Rückstand etwas verkürzt werden, aber gegen die gut eingespielten Gegner, alle Jahrgang 2006, konnten wir heute trotz Unterstützung der mJC leider nichts ausrichten.

Für die TGS spielten:
Metzger, Wen 3, Tikniouine 1, Winkenwerder, Mallmann, Reh, Pappas L., Pappas S. 9/1, Özel 1, Schnierer


TV Petterweil – TG Schierstein 8:10 (2:4)

Direkt im Anschluss ging es gegen die Hausherren des TV Petterweil. Die Kräfte und der Kopf nach der Niederlage waren nicht mehr wirklich auf dem Platz, daher begann das Spiel äußerst zäh. Der Gegner trat ebenso wie wir mit einigen jüngeren Spielern aus der mJC auf. Aber der verletzungsbedingte Ausfall von S.Pappas war dem Spiel anzumerken.

Die ersten Minuten waren auf beiden Seiten geprägt von technischen Fehlern und schwachen Abschlüssen, so gingen wir durch Y.Özel erst ab Minute 3:34 mit 0:1 in Führung. Bis zur Halbzeit konnten wir unsere 2 Tore Führung halten und gingen mit einem schmeichelhaften 2:4 in die Pause.

Die Halbzeitpause kam allen gelegen, um ordentlich durchschnaufen zu können, aber viel besser wurde es an diesem Tag einfach nicht mehr. Dank Y.Özel am Kreis und den immer wieder in die Lücken stoßenden C.Wen konnten wir die Führung leicht ausbauen und mit L.Pappas, der hinten immer wieder den Kast dicht hielt, konnten wir unsere Führung über die Ziellinie bringen.

Auch heute geht mal wieder ein riesiger Dank an die Jungs der mJC für die Unterstützung! In 3 Wochen geht es dann in die Platzierungsspiele für die BOL.

Für die TGS spielten:
Metzger, Wen 1, Tikniouine, Winkenwerder, Mallmann 1, Reh 1, Pappas L., Pappas S., Özel 6, Schnierer 1