Berichte

  • Gaumannschaftsmeisterschaften 2017 des Turngau Süd-Nassau (männlich)
    02. September 2017 von Reiner Siegert

    Am 02. September fanden die Rückkämpfe im Gau-Mannschaftsturnen der Gerätturner in der Martin-Niemöller-Halle statt. Die beiden Mannschaften der Turngemeinde gingen mit dem Ziel in den gauinternen Wettkampf, die jeweils ersten Plätze des Vorkampfes zu behaupten bzw. auszuweiten.

    Die Jugendturner Milan Kunz, Lasse Börner und Marc Mühling hatten leichtes Spiel und gewannen ihren Wettkampf souverän und ohne Konkurrenz. Sie kompensierten dabei den kurzfristigen Ausfall von Bosse Hamann und erturnten insgesamt 284,40 Punkte. Jeder der Jungs turnte an den Geräten Boden, Seitpferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck seine Pflichtübungen im Bereich der Schwierigkeitsstufen P3 und P5. Erstmals versuchte sich Lasse Börner an den Geräten Barren und Sprung an der P5, die einen Ausgangswert von 15 Punkten hat.

    Im Mannschaftswettkampf der Männer wurden unsere älteren Jugendturner Felix Scharnbacher und Julian Klein wieder von den „Altersturnern“ Markus Stumm und Reiner Siegert unterstützt. Richard Haspelmath unterstützte die Mannschaft mit seiner Anwesenheit, konnte jedoch verletzungsbedingt nicht an den Geräten turnen. Die Männermannschaft gewann ihren Wettkampf gegen die Turner vom TV Oestrich und erturnte insgesamt 361,05 Punkte. Die Punktesumme ergibt sich dabei aus den Wertungen der besten 3 Turner an den Geräten, wobei nur die vier besten Geräte gewertet wurden. Der Punktevorsprung unserer Turner aus dem Vorkampf konnte ausgebaut werden, so dass der erste Platz verdient an die 5 Gerätturner der Turngemeinde Schierstein ging.

    Vielen Dank an unsere Kampfrichter Mirja Kunz und Joachim Zander und unsere Eltern und Fans auf den Zuschauerrängen für die Unterstützung!

  • Offene Tennis Vereinsmeisterschaften 2017
    Herren Doppel: Turner vs. Handball/Tennis
    22. August 2017 von Jacquline Knor
    Um 19:00 Uhr begann für die Turner, Reiner Siegert und Felix Scharnbacher das erste Doppel bei den diesjährigen offenen Tennis Vereinsmeisterschaften.

    Beim ersten Spiel gegen Christian Fleischer/Frank Mallmann schlugen sich die Turner wacker. Mit vollem Einsatz starteten beide Teams das Duell. Trainer, Christian Fleischer gab während dem Spiel den ein oder anderen Tipp, was leider nicht reichte. Sie verloren im 1. Satz 6:0 und im 2. Satz 6:1.

    Dieses Ergebnis ließen die Turner sich nicht gefallen und forderten prompt das nächste Team heraus.

    Beim gestrigen Spiel Siegert/Scharnbacher gegen Kunz/Häuser merkte man, dass die Turner im Training waren. Leider reichte es auch diesmal nicht für einen Sieg. Sie verließen den Platz mit lächelnden Gesichtern und einem Ergebnis von: 1. Satz 6:0 / 2. Satz 6:2.

    Die Turner sind gespannt, ob die Handball-/Tennisherren sich zum Gegenspiel bei den Turn-Vereinsmeisterschaften, am 30.09.2017 sehen lassen, welche dazu eingeladen wurden.
  • Gaumannschaftsmeisterschaften 2017 Gerätturnen männlich
    20. Mai 2017 von Reiner Siegert und Jacqueline Knor

    Im Vorrundenkampf der Gaumannschaftsmeisterschaften in der Niemöller-Halle am Moltkering waren zwei Mannschaften der Turngemeinde am Start. Beide Mannschaften belegten die ersten Plätze in ihren Altersklassen.

    Bosse Hamann als Neuling, Lasse Börner und Milan Kunz bildeten das Nachwuchsteam der Gerätturner im Sechskampf der Pflichtstufen P1 - P7 mit vier aus sechs Geräten. Leider waren sie die einzige Mannschaft im gauinternen Wettkampf der Turner im Alter 15 Jahre und jünger. Marc Mühling fehlte verletzungsbedingt.

    Im gauinternen Wettkampf der Turner über 15 Jahren setzten sich Julian Klein, Felix Scharnbacher und Richard Haspelmath, die Unterstützung von den „alten Hasen“ Markus Stumm und Reiner Siegert erhielten, gegen die Turner aus Oestrich-Winkel durch und verwiesen diese klar auf Rang 2.

    Der Rückkampf steht im September an. Aus beiden Wettkämpfen wird zum Schluss der Gausieger ermittelt.

    Ein großer Dank gilt den beiden Kampfrichtern Mirja Kunz und Joachim Zander, ohne die unsere Mannschaften nicht hätten antreten dürfen.

    Wir wünschen beiden Teams weiteren Erfolg und einen verletzungsfreien Rückkampf.

  • Gau-Einzelmeisterschaft 2017 (Jugendturner männlich)
    25. März 2017 von Reiner Siegert

    Am Samstag, den 25.03.2017 fanden die Gaumeisterschaften im Gerätturnen der Turnerin der Halle am Moltkering statt. Hier werden die Vertreter der einzelnen Jahrgänge für die Hessischen Einzelmeisterschaften ermittelt. Nur die Gaumeister dürfen dabei den Turngau Süd Nassau auf Landesebene vertreten.

    Bei drei talentierten Jugendturnern der Turngemeinde war das Ziel, Erfahrungen im Wettkampfgeschehen zu sammeln. Leider gab es nur zwei gauinterne Wettkämpfe, für Turner jünger oder älter als 17 Jahre. Unsere Jungs waren die Jüngsten, was dazu führte, dass sie sich zum Schluss in der Ergebnisliste hinten anreihen mussten. Der Wettkampf hat aber viel Spaß gemacht und die Erfahrung war einzigartig.

    Wir gratulieren Milan Kunz, Lasse Börner und Marc Mühling zu Ihrem Wettkampf bei den Gau-Einzelmeisterschaften. Bleibt dran und macht weiter so.

    Eure Trainer

    Bilder finden Sie unter dem Menüpunkt "Bilder".

  • Närrische Kinderturnstunde 2016
    01. Feburar 2016 von Katja Seipel

    Eine Woche vor Rosenmontag lud die Abteilung Kinderturnen zur närrischen Turnstunde ein. Um 16 Uhr ging es los, aber schon ab viertel vor vier kamen die ersten verkleideten Kinder, teilweise mit Eltern oder Großeltern, in die Halle. Von Pipi Langstrumpf bis Prinzessin, von Ninja Turtle bis Ritter, die Kostümvielfalt war riesig. Zuerst tanzten die Gruppenleiter mit den knapp 60 Kindern auf einige bekannte Faschingslieder. Eine Polonaise durfte natürlich auch nicht fehlen. Da wir aber aus dem Bereich Turnen sind, musste auch das ein oder andere Hindernis überwunden werden. Anschließend traten einige Kinder zum Mohrenkopfwettessen an – natürlich ohne Hände. Nachdem die Gesichter wieder sauber waren gab es eine Runde Limbo tanzen, gefolgt vom Tanz mit Luftballons, der allerdings schnell von den Kindern in eine „Luftballonschlacht“ umgewandelt wurde. Um sich wieder zu stärken, gab es gesponsertes Essen und Trinken. Zum Abschluss wurden die Eltern eingeladen, gemeinsam mit ihren Kindern „das rote Pferd“ und „Cowboy & Indianer“ zu tanzen. Alles in allem war es ein wunderschöner Nachmittag, der allen viel Spaß gemacht hat.

  • Gauturn- und Gaukinderturnfest 2015
    19. Juli 2015 von Michael Huth

    Am 19.07.2015 richtete die TG Hochheim, anlässlich ihres 170. Geburtstages, das 128. Gauturn- und Gaukinderturnfest aus. Die Turngemeinde stellte nach den Gastgebern die meisten Teilnehmer. 37 Sportler plus Betreuer und Fans fanden sich an diesem Tag in Hochheim ein.

    Schon um 8:30 Uhr begann für unsere Jüngsten der Wettkampf. Mit Bosse Hamann, Lasse Börner, Alea Sophie Börner, Lara Fleischer (jeweils 1.Platz) und Malu Kunz (2.Platz) konnten wir gleich Plätze auf dem Siegerpodest erklimmen. Die weiteren Starter der TG im 1. Block erreichten durchweg sehr gute Platzierungen und mussten sich nur sehr knapp geschlagen geben.

    Im 2. Block stiegen dann auch die ersten reinen Leichtathleten in den Wettkampf ein. Marie Gerth fehlte nur ein Wimpernschlag, genaugenommen 0,04 Punkte, zum Sieg. Mit Lukas Schulte und Kira Berger kamen zwei weitere Turnfestsieger aus unseren Reihen.

    Im 3. Block konnte Matthias Gerth seinen Erfolg aus dem letzten Jahr bestätigen. Die Turnerinnen der TG belegten ebenfalls sehr gute Plätze. Ging es doch hier immer sehr knapp zu und die bessere Tagesform war entscheidend.

    Im 4. und letzten Block griffen dann auch endlich die „Alten“ ein. In den ersten 3 Blöcken wurden die Leichtathleten und Turner getrennt gewertet. Hier bestand zusätzlich die Möglichkeit an einen gemischten Sechskampf teilzunehmen. Im 4. Block wurden nun die Turner und Leichtathleten zusammen gewertet. Leider haben die Leichtathleten, trotz einer komplizierten Umrechnungsformel, immer noch einen Nachteil. So belegte zum Bespiel der Deutsche Meister im Leichtathletikfünfkampf, mit einer sehr guten Leistung, nur den 5. Platz.

    Unsere Leichtathleten konnten trotz dieses Handicaps, auch wenn es nicht für eine vordere Platzierung langte, sehr gut mithalten. Es wurden an diesem Tag mehrere persönliche Bestmarken gesetzt. In einer getrennten Wertung hätten die Punkte für einen Platz auf dem Podium gereicht.

    Mit Mirja Kunz, Daniel Heilhecker, Markus Stumm und Reiner Siegert konnten wir auch hier 4 Turnfestsieger stellen. Zudem erreichte mit Joachim Zander als Zweitplatzierter ein weiterer TG´ler das Podium.

    Alles in allem war es für die Teilnehmer der Turngemeinde ein erfolgreicher Sonntag.

    Wir möchten uns in diesem Rahmen auch noch bei allen Eltern und Übungsleitern, welche sich als Kampfrichter zur Verfügung gestellt haben, recht herzlich bedanken.

Ansprechpartner

Reiner Siegert
Oberturnwart

Email
(folgt noch)

Anfahrt

Georg-Lang-Halle (Turnhalle)
Möwenstraße 25
(Eingang über Ehrengartstraße)
65201 Wiesbaden